Die Kammer hat wesentlich an den Verhandlungen zum deutsch-österreichischen Handelsvertrag mitgewirkt, der 1930 abgeschlossen wurde.